Aktualisiert am: 13. Februar 2018 * Lesezeit: ~ 11 Min.

11 – Die Frau und der Drache in Offenbarung 12

Vor allem die Offenbarung „arbeitet“ mit Symbolen. Das Buch mag schwer zu verstehen sein. Aber alle Symbole werden in der Bibel erläutert. Nun haben schon viele Christen diese entschlüsselt – oder wollten dies zumindest. Leider gehen viele so heran, dass zu biblischen Aspekten menschliche Auslegung hinzu kommt. Und das verwundert mich gerade im Luther-Jahr, wo ja alle Reformatoren genau das Gegenteil gemacht haben. Sie sagten, allein die Bibel/ die Schrift „Sola Scriptura“. Und genau so muss man auch an die Offenbarung gehen. Die Bibel legt sich selbst aus!

Was bedeuten die Symbole in Offenbarung 12 wirklich?

Offenbarung 12.1 Und ein großes Zeichen erschien im Himmel: eine Frau, mit der Sonne bekleidet, und der Mond unter ihren Füßen, und auf ihrem Haupt eine Krone mit zwölf Sternen.

Wer ist die Frau

Die Frau und der Drache in Offenbarung 12In diesen einen Vers stehen so viele Informationen. Zunächst müssen wir schauen, was in der Bibel eine Frau ist. Die Bibel kennt zwei Arten von Frauen. Die reine Frau und die Hure (unreine Frau). Die reine Frau:

Jesaja 54,5 Denn dein Schöpfer ist dein Ehemann, HERR der Heerscharen ist sein Name; und dein Erlöser ist der Heilige Israels; er wird »Gott der ganzen Erde« genannt.

Gott, der Schöpfer dieser Erde ist dein Ehemann, demnach muss die Frau die zu diesem Ehemann gehört, die Gemeinde sein. Das zeigt auch der folgende Vers:

2.Korinther 11,2 Denn ich eifere um euch mit göttlichem Eifer; denn ich habe euch einem Mann verlobt, um euch als eine keusche Jungfrau Christus zuzuführen.

Epheser 5,29-32 Denn niemand hat je sein eigenes Fleisch gehasst, sondern er nährt und pflegt es, gleichwie der Herr die Gemeinde. Denn wir sind Glieder seines Leibes, von seinem Fleisch und von seinem Gebein. »Deshalb wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und seiner Frau anhängen (1.Mose 2,24), und die zwei werden ein Fleisch sein«. Dieses Geheimnis ist groß; ich aber deute es auf Christus und auf die Gemeinde.

Die unreine Frau muss das Gegenbild sein, die gefallene Gemeinde. Dies beschreibt auch Offenbarung 17,1-5.

Weitere Symbole sind Sonne, Mond und Sterne:

1 – Die Sonne

Maleachi 3,20 Euch aber, die ihr meinen Namen fürchtet, wird die Sonne der Gerechtigkeit aufgehen, und Heilung [wird] unter ihren Flügeln [sein]; und ihr werdet herauskommen und hüpfen wie Kälber aus dem Stall!

Die Sonne ist die Gerechtigkeit Gottes. Die Frau ist mit der Sonne bekleidet – die Gemeinde trägt die Gerechtigkeit Gottes. Dies sagt auch folgender Text:

Jesaja 61,10 Ich freue mich sehr in dem HERRN, und meine Seele ist fröhlich in meinem Gott; denn er hat mir Kleider des Heils angezogen, mit dem Mantel der Gerechtigkeit mich bekleidet, wie ein Bräutigam sich den priesterlichen Kopfschmuck anlegt und wie eine Braut sich mit ihrem Geschmeide schmückt.

…die Frau (Gemeinde) trägt den Mantel der Gerechtigkeit Jesu. Es ist die Gemeinde Jesu.

Offenbarung 19,7-8 Lasst uns fröhlich sein und jubeln und ihm die Ehre geben! Denn die Hochzeit des Lammes ist gekommen, und seine Frau hat sich bereit gemacht. Und es wurde ihr gegeben, sich in feine Leinwand zu kleiden, rein und glänzend; denn die feine Leinwand ist die Gerechtigkeit der Heiligen.

… die echte Gemeinde Jesu, ist um die Gerechtigkeit Jesu gehüllt. Nicht unsere Gerechtigkeit, sondern den Charakter Gottes.

2 – Der Mond

Die Frau steht auf dem Mond. Der Mont ist also das Fundament der Frau. Der Mond reflektiert das Licht der Sonne, da er kein eigenes Licht produziert. Die Sonne war die Gerechtigkeit Jesu, der Mond reflektiert die Gerechtigkeit. Der Mond bringt das Licht in die Dunkelheit. Aber was ist das Licht?

Psalm 119,105 Dein Wort ist meines Fußes Leuchte und ein Licht auf meinem Weg.

2.Petrus 1,19 Und so halten wir nun fest an dem völlig gewissen prophetischen Wort, und ihr tut gut daran, darauf zu achten als auf ein Licht, das an einem dunklen Ort scheint, bis der Tag anbricht und der Morgenstern aufgeht in euren Herzen.

Das Licht ist das Wort Gottes, die Bibel ist das Licht in der Dunkelheit. Aber der Mond reflektiert nur, so wie die Bibel Jesus Christus als lebendiges Wort Gottes reflektiert. Die Gemeinde (jeder einzelne) hat kein eigenes Licht, sondern strahlt die Liebe Jesu aus.

3 – Die Sterne

Im alten Testament ist dies ein Zeichen auf den 12 Stämmen Israels, im Neuen Testament auf den 12 Aposteln. Und die Bedeutung für unsere Zeit?

Daniel 12,3 Und die Verständigen werden leuchten wie der Glanz der Himmelsausdehnung, und die, welche die vielen zur Gerechtigkeit weisen, wie die Sterne immer und ewiglich.

Wir sind Sterne, du und ich. Jeder (wiedergeborene) Christ ist dazu aufgerufen, dass Evangelium in die Welt zu bringen. Und das fängt im ganz kleinen an. Beim Nachbar, im Freundeskreis, in der Familie oder auf Arbeit. Die Sterne leuchten nicht so hell wie die Sonne, aber sie leuchten.

Mit ähnliches Worten drückt es Petrus in 1. Petrus 2,9 im Hinblick auf die Krone mit den 12 Sternen aus:

Ihr aber seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, ein heiliges Volk, ein Volk des Eigentums, damit ihr die Tugenden dessen verkündet, der euch aus der Finsternis berufen hat zu seinem wunderbaren Licht

Daraus ergibt sich also: Die Gemeinde (Frau) trägt die Gerechtigkeit Jesu (Sonne) und steht auf dem Fundament Jesus – Sola Scriptura – allein die Schrift. Die Aufgabe der Gemeinde, (jeden einzelnen,) ist die Mission, den Menschen das Evangelium zu bringen. Das ist der Sinn der Gemeinde Gottes.

Weiter heißt es…

Offenbarung 12,2 Und sie war schwanger und schrie in Wehen und Schmerzen der Geburt.

Johannes sieht hier die Geburtsstunde der Gemeinde Jesu bei dessen Geburt. Hier erfüllt sich die älteste Ankündigung über unserer Erlösung in 1. Mose 3,15:

Und ich will Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau, zwischen deinem Samen und ihrem Samen: Er wird dir den Kopf zertreten, und du wirst ihn in die Ferse stechen.

Dies war nach dem Sündenfall. Ein Zeichen auf Jesu Opfertod. Seit diesem Zeitpunkt Wissen die Menschen und auch Satan, dass ein göttlicher Erlöser kommen wird und Satan die Macht nimmt.

Offenbarung 12,3-5 Und es erschien ein anderes Zeichen im Himmel: siehe, ein großer, feuerroter Drache, der hatte sieben Köpfe und zehn Hörner und auf seinen Köpfen sieben Kronen; und sein Schwanz zog den dritten Teil der Sterne des Himmels nach sich und warf sie auf die Erde. Und der Drache stand vor der Frau, die gebären sollte, um ihr Kind zu verschlingen, wenn sie geboren hätte. Und sie gebar einen Sohn, einen männlichen, der alle Heidenvölker mit eisernem Stab weiden wird; und ihr Kind wurde entrückt zu Gott und seinem Thron.

Nun beginnt der große Kampf im Himmel, wie bis zum Ende der Welt auf Erden. Ein anderes Zeichen erschien, ein Drache. Die Bedeutung des Drachen wird in Vers 9 beschrieben: „…die alte Schlange, genannt der Teufel und der Satan“. Allerdings hat der Drachen auch 7 Köpfe und 10 Hörner. Die Bibel beschreibt mit Hörner immer Mächte. Aus den Erklärungen aus Daniel 7 (das 4. Tier) und Offenbarung 13 können wir davon ausgehen, dass hier das Papsttum gemeint ist. Dies zeigen auch die Standarten Roms, auf denen neben dem Adler ein roter Drachen zu sehen war. In diesen 3 Versen wird eine sehr lange Zeitspanne zusammen gefasst. Der Kampf im Himmel, wo Satan sich gegen Gott auflehnt und dann mit seinen Engeln auf die Erde geworfen wird. 1/3 der Engel sind demnach gefallene Engel.

Maria gebar Jesus, der für unseren Sünden am Kreuz starb. Dies wollte Satan mit Hilfe von Menschen schon nach seiner Geburt verhindern.

Matthäus 2,16 Als sich nun Herodes von den Weisen betrogen sah, wurde er sehr zornig, sandte hin und ließ alle Knaben töten, die in Bethlehem und in seinem ganzen Gebiet waren, von zwei Jahren und darunter, nach der Zeit, die er von den Weisen genau erforscht hatte.

Er glaubte sicher, mit der Kreuzigung wäre dies dann getan, aber Jesus stand am 3 Tag wieder auf. Er wurde mit der Himmelfahrt zu Gott entrückt. Wahre Christen wurden immer von Rom, dem Papsttum verfolgt. Im laufe der Jahrtausende starben Millionen Menschen durch die Inquisitionen und den Christen-Verfolgungen. Es ist schon mehr als bedenklich, dass man das heute alles vergessen hat.

Offenbarung 12,7-9 Und es entstand ein Kampf im Himmel: Michael und seine Engel kämpften gegen den Drachen; und der Drache und seine Engel kämpften; aber sie siegten nicht, und ihre Stätte wurde nicht mehr im Himmel gefunden.

Johannes sah hier wie das Böse bereits im Himmel vor Erschaffung der Erde begann und auf die Erde kam, bis es dann endgültig nach den 1000 Jahren ein Ende findet.

Offenbarung 12,6 Und die Frau floh in die Wüste, wo sie einen von Gott bereiteten Ort hat, damit man sie dort 1260 Tage lang ernähre.

Vers 14 Und es wurden der Frau zwei Flügel des großen Adlers gegeben, damit sie in die Wüste fliegen kann an ihren Ort, wo sie ernährt wird eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit, fern von dem Angesicht der Schlange.

Kurzer Zwischenstopp: Die Erklärung der 1260 Tage

In Daniel und Offenbarung lesen wir 7 Mal von den 1260 Jahren. Und zwar findet sich diese Zeitangabe in Daniel 7,25 und 12,7 und auch in Offenbarung 12,14, wo es als „eine Zeit, zwei Zeiten und eine halbe Zeit“ dargestellt wird.  Weiterhin in Offenbarung 11,2 und 13,5 als 42 Monate und in Offenbarung 11,3 und 12,6 als 1260 Tage. Alle erwähnten Bibelstellen, beschreiben die gleiche Zeitspanne.

Wie errechnet man nun basierend auf die Bibel die Zeiten? 1 Jahr = „eine Zeit“ = 360 Tage. Demnach sind 360 (Tage) x 3,5 = 1260 Tage. Die Bibel verwendet bei Prophezeiungen das Tag/Jahr-Prinzip. Ein Tag ist ein Jahr (Hesekiel 4,6 und 4. Mose 14,34). Somit hat uns die Bibel die Erklärung gegeben, wie wir die 1260-tägige Weissagung errechnen: 1260 Tage sind 1260 Jahre.

Weiter in der Offenbarung

Um den Vers zu verstehen, muss man Wissen was die 1260 Jahre sind. Deshalb auch die Erklärung eben. Heute wird das oft in die Zukunft verschoben. Aber es ist eindeutig die Zeitspanne 538 n. Chr. bis 1798. Dies war die uneingeschränkte Herrschaft des Papsttums. Das Papsttum hatte seinen Höhepunkt 538 n. Chr., als die Armee des unbesiegten östlichen Reiches die arischen Ostgoten von Rom besiegten und 1798 durch Napoleon beendet wurde, in dem er den Papst gefangen nahm.

Gott hielt jedoch seine Hand über vielen Christen. Beispielsweise die Waldenser, die Jahrhunderte zurückgezogen in den Bergen lebten und dort das Wort Gottes bewahrten. Von dort bildeten sie Missionare aus und schrieben die Bibel ab um sie zu verteilen. Sie missionierten unter Lebensgefahr, verkleidet als Kaufleute, Lehrer und Ärzte überall in Europa. Er hielt auch die Hand auf die ganzen Reformatoren wie Wyclifs in England (14. Jhr.), Hus und Hyronimus in Böhmen (15. Jhr.) oder Luther im 16 Jhr. Im 17./18. Jhr. verhalf Gott vielen Christen aus Europa durch die Besiedelung der USA (im Jahr 1492).

Offenbarung 12,15 Und die Schlange schleuderte aus ihrem Maul der Frau Wasser nach, wie einen Strom, damit sie von dem Strom fortgerissen würde.

Die Erklärung ist in Offenbarung 17,15: „Die Wasser, die du gesehen hast, wo die Hure sitzt, sind Völker und Scharen und Nationen und Sprachen.“. Nun sind wir in unserer Zeit angekommen. Durch die Verbreitung falscher Lehren, Philosophen und falscher Heilswege wie Atheismus, Evolution, Esoterik, New Age und Spiritualität wird versucht, Nachfolger Jesu auf einen falschen Weg zu führen. Leider gibt es viele, die diese Wege annehmen.

Offenbarung 12,16-17 Und die Erde half der Frau, und die Erde tat ihren Mund auf und verschlang den Strom, den der Drache aus seinem Maul geschleudert hatte. Und der Drache wurde zornig über die Frau und ging hin, um Krieg zu führen mit den Übrigen von ihrem Samen, welche die Gebote Gottes befolgen und das Zeugnis Jesu Christi haben. (Erklärung dazu: Offb. 19,10)

Immer wenn die Bibel in Frage gestellt wurde, fanden Archäologen Zeitzeugen wie Steintafeln aus der damaligen Zeit, die die Bibel bestätigten. Satan gefällt das gar nicht und er führt Krieg mit Gottes Volk. Aber er wird nicht gewinnen, diese Gewissheit Prophezeit uns die Bibel.

[Übersicht Bibelfokus]


Wer schreibt hier

 Wer schreibt hier? Über den Autor

Bitte unterstützen Sie Hope-Mission. Hier finden Sie mehr Informationen. Danke!

Werbung
Bisher wurde der Artikel 5.107 mal gelesen. Vielen Dank.
Abgelegt in:

Bibeltexte der Schlachter
Copyright © 2000 Genfer Bibelgestellschaft
Wiedergabe mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Informationen zu Kommentare und Meinungen....